Auf dem Weg zum Territorium

Brendler, Albrecht

Auf dem Weg zum Territorium

Verwaltungsgefüge und Amtsträger der Grafschaft Berg 1225-1380

Reihe Bergische Forschungen
Band-Nr 34
Auflage 1. Auflage
Umfang 504 Seiten, 2 Abbildungen
Einband kartoniert
erschienen 15.09.2020
Bestell-Nr 1134
ISBN 978-3-7395-1134-4
Preis 39,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

Weitere Informationen

Den Weg zum Territorium haben die bergischen Herrscher – die Grafen und seit 1380 Herzöge von Berg – mit großem Erfolg beschritten. Am Ende des Mittelalters geboten sie über den ausgedehntesten Machtbereich in den nördlichen Rheinlanden, der den Raum zwischen Rhein, Ruhr, Sieg und rheinisch-westfälischer Wasserscheide fast vollständig ausfüllte und sich durch eine große Geschlossenheit auszeichnete. Der Prozess der Ämterbildung setzte in der Grafschaft Berg um die Mitte des 13. Jahrhunderts ein. Das Erscheinen von Amtsträgern neuen Typs markiert den allmählichen Übergang zu einer auf dem Amts- und Flächenprinzip beruhenden Landesorganisation, welche an die Stelle einer um die gräflichen Burgen zentrierten Herrschaftsstruktur trat. Ein gutes Jahrhundert später wird die administrative Untergliederung der terra Montensis in ihrer ganzen Ausdehnung sichtbar. Die im Buch beschriebenen Entwicklungen gelangten allerdings bis zum Ende des Untersuchungszeitraums nicht zum Abschluss; dies sollte erst im 15. Jahrhundert der Fall sein.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort • 7
A. Einleitung • 9

B. Die Verwaltung der Grafschaft Berg im 13. und 14. Jahrhundert • 13
1. »Land« und Herrschaft • 13
1.1 Die Grafen von Berg und ihr »Land« • 13
1.2 Stützen der Herrschaft: Ministerialität und Ritterschaft • 19
2. Die zentralen Instanzen • 27
2.1 Die »Kanzlei« • 27
2.2 Die Hofämter • 30
2.3 Das Rentmeisteramt • 40
2.4 Ratgeber und Ratsgremien • 41

3. Die Lokalverwaltung • 49
3.1 Von der Burgen- zur Ämterorganisation • 49
3.2 Die acht alten Ämter der Grafschaft Berg • 54
3.2.1 Angermund • 54
3.2.2 Mettmann • 80
3.2.3 Monheim • 91
3.2.4 Solingen • 105
3.2.5 Bensberg • 115
3.2.6 Bornefeld • 139
3.2.7 Miselohe • 146
3.2.8 Steinbach • 156
3.3 Verwaltungsbezirke außerhalb der Amtsstruktur von 1363 • 169
3.3.1 Beyenburg • 169
3.3.2 Blankenberg • 183
3.3.3 Hardenberg • 195
3.3.4 Hückeswagen • 201
3.3.5 Siegburg • 208
3.3.6 Windeck • 214

C. Prosopographie der Amtsträger der Grafschaft Berg 1225–1380 • 231

D. Zusammenfassung • 407

Quellen- und Literaturverzeichnis • 413
Orts- und Personenregister • 449-???
×