Konfessionsstreit und Verfassungskonflikt

Dünnwald, Achim

Konfessionsstreit und Verfassungskonflikt

Die Aufnahme der niederländischen Flüchtlinge im Herzogtum Kleve 1566-1585

Reihe Schriften der Heresbach-Stiftung Kalkar
Band-Nr 7
Auflage 1. Auflage
Umfang 308 Seiten
Einband gebunden
erschienen 31.12.1998
Bestell-Nr 0260
ISBN 978-3-89534-260-8
Preis 24,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

Weitere Informationen

Dünnwald untersucht die Geschichte der ungefähr 30.000 Exulanten, die von 1565 bis 1585 Zuflucht im Reich suchten und der ca. 15.000 unter ihnen, die sich im Herzogtum Kleve aufhielten, unter der Leitfrage der politisch-gesellschaftlichen Folgen dieser Migration, des Verhältnisses, das sich zwischen den Exulanten und den Obrigkeiten einstellte. Das Buch gibt einen informativen und gut lesbaren Überblick über die Geschichte des Herzogtums Kleve in den Hauptjahren der niederländischen Migrationsbewegung. Es sollte im Bücherschrank eines jeden stehen, der sich für die Politik- und Kirchengeschichte des Niederrheins oder für frühneuzeitliche Migrationsprozesse interessiert. Peter Arnold Heuser (Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde 44, 1999)
×