Dialektgeographie der Beckumer Berge und der Soester Börde

Eggert, Bernhard

Dialektgeographie der Beckumer Berge und der Soester Börde

Reihe Westfälische Beiträge zur niederdeutschen Philologie
Band-Nr 14
Bestell-Nr 0974
ISBN 978-3-89534-974-4
Preis 19,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

Weitere Informationen

Bernhard Eggert beschreibt in seiner bislang unveröffentlichten Dissertation aus dem Jahr 1921 die Lautlehre des Ortes Herzfeld an der Lippe. Davon ausgehend gibt er eine dialektgeographische Übersicht über die Mundarten der Altkreise Beckum und Soest. Hieran schließt sich ein Kartenteil mit 68 Sprachkarten an. Seine Untersuchung ist auch heute noch von großem Wert, da sie reichhaltiges Datenmaterial über die Mundarten im münsterländisch-südwestfälischen Übergangsbereich bietet, das heute nicht mehr erhoben werden kann.

Über den Autor

Bernhard Eggert, Dr. Geboren 1898 in Münster, gestorben 1965 in Borken. Studium: Germanistik und Romanistik (Französisch und Latein) in Münster. Lehrer am Gymnasium in Borken.Buch im Verlag für Regionalgeschichte:Dialektgeographie der Beckumer Berge und der Soester Börde, hg. von Markus Denkler, 2015

Inhaltsverzeichnis

Vorbemerkungen • 71. Einleitung • 112. Die Lautlehre von Herzfeld • 15A. Vokalismus • 15B. Konsonantismus • 363. Dialektgeographische Übersicht • 49A. Vokalismus • 49B. Konsonantismus • 61Die Linien • 63Wortgeographisches • 654. Literaturverzeichnis • 685. Kartenverzeichnis • 696. Karten • 71Nachwort (von Markus Denkler) • 139
×