Geschichte der Stadt Olfen

Frese, Werner

Geschichte der Stadt Olfen

Werner Frese

Umfang 568 Seiten
erschienen 09.12.2011
Bestell-Nr 0889
ISBN 978-3-89534-889-1
Preis 29,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

Weitere Informationen

Olfen ist, wie Bodenfunde und das jüngst entdeckte Römerlager zeigen, ein seit Urzeiten besiedelter Grenzraum, dessen strategische Bedeutung die vielen befestigten Adelshäuser belegen. Um die Kirche auf dem 889 erstmals erwähnten Haupthof entstand eine Siedlung von Kaufleuten und Handwerkern, die im 16. Jahrhundert die Rechte eines Wigbolds gewann. Im 20. Jahrhundert prallten an der Lippe mehr denn je zwei Welten aufeinander: hier Landwirtschaft und Handwerk, dort Industriegebiete; hier eine fest verwurzelte Bevölkerung, dort eine industrielle Reservearmee; hier katholisches Milieu, dort proletarisches Klassenbewusstsein. Seit den 1960er Jahren entwickelt sich Olfen zu einem Knotenpunkt zwischen Ruhrgebiet und Münsterland und nutzt die Lage an der Grenze geschickt als Standortvorteil. Die Geschichte Olfens von den Anfängen bis zur Gegenwart wird nun erstmals wissenschaftlich fundiert erzählt.

Über den Autor

Werner Frese, Dr. Geboren 1944 in Steinfurt-Borghorst. Studium: Latein und Geschichtswissenschaft in Münster und Freiburg; Archivschule Marburg. Pensionierter Referent im LWL-Archivamt für Westfalen Münster. Herausgeber der Ortsgeschichten von Schöppingen, Senden, Telgte und Rhede, der Pfarrgeschichte von St. Mauritz in Münster, Bearbeiter der Urkundenbücher von Stadt und Pfarrei Telgte.Buch im Verlag für Regionalgeschichte:Geschichte der Stadt Olfen, 2011

Inhaltsverzeichnis

Geleitwort 13Vorwort 15Jürgen Gaffrey, Christoph Grünewald, Claudia Siemann und Bernhard Stapel100.000 Jahre Ur- und Frühgeschichte zwischen Stever und Lippe 19Claudia Maria KorsmeierDie Schenkung des münsterischen Bischofs Wolfhelm an die Abtei Werden und die Ortsnamen des Kirchspiels Olfen 57Peter IlischBäuerliches Leben in Olfen im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit 79Peter IlischDie Besiedlung im Kirchspiel Olfen 91Peter IlischDer Wigbold Olfen 135Wolfgang BockhorstRechede – Landesburg und Adelssitz 175Werner FreseDie Rauschenburg 191Werner FreseHaus Füchteln 203Werner FreseHaus Rönhagen 235Gunnar TeskeHaus Sandfort 251Gunnar TeskeHaus Senden 275Werner FreseGeschichte der Pfarrkirche Sankt Vitus 285Thorsten MelchertDie Evangelische Kirchengemeinde Olfen 311Ralf J. GüntherDie Geschichte der Schulen in Olfen und Vinnum 325Rotraud RiesDie Spuren der Juden in Olfen 341Alexandra Bloch PfisterGeschichte der Stadt Olfen im 19. Jahrhundert 361Hans-Walter SchmuhlGeschichte der Stadt Olfen im 20. Jahrhundert 413Alexandra Bloch PfisterGeschichte der Stadt Olfen von 1975 bis 2010 485Abkürzungen 505Archive 506Quellen- und Literaturverzeichnis 508Personen-, Orts- und Sachregister 523Autorinnen und Autoren 565
×