Osnabrück

Gleba, Gudrun

Osnabrück

Stadt – Land – Lernort

Bestell-Nr 1050
ISBN 978-3-7395-1050-7
Preis 19,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

Weitere Informationen

Stadt und Land Osnabrück haben viel zu bieten. Natur, Geschichte und Kultur sind vielfach miteinander verwoben. Fachleute verschiedener Disziplinen stellen die Region aus neuen Perspektiven vor und präsentierten ihrer Einrichtungen (Universität, Museen, Archive und Verbände) als Orte aktiven Lernens. Das Buch richtet sich an alle, die reflektierende und praxisnahe Einblicke in die vielfältigen Angebote Osnabrücker Lernorte nehmen wollen.

Über den Autor

Gudrun Gleba, Prof. Dr. Geboren 1960 in Essen. Studium: Anglistik und Geschichtswissenschaft in Bochum. Außerplanmäßige Professorin für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Osnabrück. Veröffentlichungen zur mittelalterlichen Stadt- und Klostergeschichte.Buch im Verlag für Regionalgeschichte:Osnabrück. Stadt – Land – Lernort, 2015

Inhaltsverzeichnis

Gudrun Gleba: Im Hier und Heute leben • 9Maik Zülsdorf-Kersting : Historischer Lehr- und Lernorte • 15Martina Blasberg-Kuhnke: Die Universität in der Stadt Osnabrück • 35Thorsten Unger: Das Archiv der Universität Osnabrück • 49Birgit Kehne: Das Niedersächsische Landesarchiv in Osnabrück • 67Thorsten Heese: Felix-Nussbaum-Haus/Kulturgeschichtliches Museum Osnabrück • 81Thomas Schneider: Das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum • 105Christoph Raß: Der Fingerabdruck eines Krieges • 119Sebastian Steinbach: Die Osnabrücker Löser von 1662 • 147Hermann Queckenstedt: Kulturprojekte im und um den Osnabrücker Dom • 161Siegrid Westphal: Der Osnabrücker Friedenssaal • 183Klaus Niehr: Die Osnabrücker Marienkirche • 203Salvatore Ortisi / Achim Rost: Kalkriese • 217Susanne Tauss: Regionales Lernen allerorten • 225Bodo Zehm: Das »Grüne Klassenzimmer« • 245Tanja Kalmlage : Klöster im Osnabrücker Land • 265Volker Scior: Osnabrück und Niedersachsen als Lehrorte von Thomas Vogtherr • 281Mitarbeiterinnen • 290
×