Langenberg

Hanusa, Margarethe

Langenberg

Geschichte einer westfälischen Gemeinde 800-1913

Reihe Veröffentlichungen aus dem Kreisarchiv Gütersloh
Band-Nr 12
Bestell-Nr 0792
ISBN 978-3-89534-792-4
Preis 19,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

Weitere Informationen

Langenberg, an den Ausläufern der Beckumer Berge gelegen, gehört zu den Altsiedelräumen im südlichen Kreis Gütersloh. Eine Zeitreise durch die Jahrhunderte versucht die ländliche Siedlungsgeschichte von den frühesten fassbaren Anfängen aufzuzeigen. Seine Lage genau an der Grenze zwischen Engern und Westfalen, einer Gebietseinteilung aus der Zeit vor 800 macht es nötig seine Entwicklung vor dem Hintergrund überregionaler Zusammenhänge zu sehen. Das Leben der Bevölkerung war nach dem Sturz Heinrichs des Löwen mit all seinen wechselnden Rechten und Pflichten vom Kleinterritorium des Osnabrücker Amtes Reckenberg bestimmt. Die Zugehörigkeit zur preußischen Provinz Westfalen bis 1903 bildet einen Übergang zwischen altem Reich und Moderne.

Inhaltsverzeichnis

Geleitwort 8Vorwort 91. Graue Vorzeit 111.1 Hellwech fors Sandforde 111.2 Erste Siedlungen 131.3 Das alte Sachsen 172. Das Herzogtum Sachsen 800-1180 232.1 Umwälzungen durch die Franken 232.2 Kirchliche Sprengel 252.3 Neue Strukturen vor Ort 262.4 Vom Lehrling zum Meister 282.5 Siedlungsausbau 312.6 Ostkolonisation und Städtebau 343. Der Bischof wird Landesherr 1180-1494 363.1 Der Sturz Heinrichs des Löwen 363.2 Kloster Marienfeld wird gegründet 363.3 Ausbau der Landeshoheit 393.4 Die Langenberger Kirche 403.5 Entstehung der Erbkotten 423.6 Aus der Reckenburg wird ein Amt 453.7 Überbevölkerung und ihre Folgen 483.8 Bauerschaftsverfassung 504. Zeitenwende ab 1494 534.1 Beginn der Neuzeit 534.2 Viehschatzregister von 1500 und 1528 534.3 Umbau der Kirche 1484-1516 604.4 Die Reformation 614.5 Grenzstreitigkeit mit Rietberg 634.6 Holtding auf Schledebrück 634.7 Effektivere Verwaltung 654.8 Salbuch von 1580 694.9 Wetterleuchten 694.10 Neue Zeitrechnung 724.11 Der Dreißigjährige Krieg 724.11.1 Kriegsgeschehen 744.11.2 Kopfschatzregister von 1630 754.11.3 Friedensverhandlungen 774.11.4 Wiedenbrücker Verhör 794.12 Seelenstandsliste von 1651 804.13 Landrecht von 1652 914.14 Teufelsaustreibungsverfahren 974.14.1 Hexenwesen 1044.15 Kommunion 1662 1065. Konfessionsverschiedene Bischöfe 1662-1807 1075.1 Erster weltlicher Bischof 1075.2 Streit um Weiderechte 1105.3 Schatzpflichtige Höfe 1725 1115.4 Codex Constitutionum Osnabrugensium 1215.5 Verordnungen zur Gesundheit 1255.6 Langenberger Mühlen 1255.7 Die Geschichte vom „Swanenwärt“ 1305.8 Älteste Karten von 1766/67 1305.9 Verordnungen zum Umgang mit Feuer 1325.10 Bauernschutzpolitik 1375.11 Holzverordnung von 1778 1385.12 Beschreibung der Bauerschaften um 1780 1405.13 Gografendienste 1781 1425.14 Langenberg wird vermessen 1445.15 Die Verhältnisse verändern sich 1465.16 Preußisches Zwischenspiel 1486. Das Königreich Westfalen 1807-1813 1496.1 Verwaltungseinteilung 1496.2 Code Napoleon 1516.3 Religionsfreiheit 1526.4 Allgemeine Wehrpflicht 1536.5 Französischer Geldhunger 1536.6 Langenberger Patrioten 1546.7 Der goldene Adler sinkt 1556.8 Hannoversches Zwischenspiel 1567. Preußische Provinz Westfalen 1816-1870 1577.1 Preußen, was ist das? 1577.2 Preußen nimmt Westfalen in Besitz 1577.3 Verwaltungseinteilung 1597.4 Freikauf vom Rietberger Grafen 1627.5 Die Ur-Kataster-Karten mit der Mutterrolle 1647.6 Die Aufteilung der Allgemeinheiten 1667.6.1 Hudebefreiungs- und Teilungsrezess der Allerbecker Feldmark 1757.7 Das Armenwesen 1807.8 Hebammenausbildung 1827.9 Straßenbaumaßnahmen 1837.10 Aus dem Hypothekenbuch 1867.11 Aufgaben des Amtes 1897.12 Die tollen Jahre 1848 und 1849 1907.13 Luise Hensel in Langenberg 1947.14 Der neue Friedhof und die Begräbnisverordnung 1957.16 Straßenbau durchs Dorf 1967.17 Neu zugezogene Einwohner 1857-1874 2008. Im deutschen Reich 1871-1913 2038.1 Die deutsche Frage 2038.2 Der Krieger- und Landwehrverein 2058.3 Wirtschaftsaufschwung 2088.3.1 Landwirtschaft 2088.3.2 Brauerei Hohenfelde 2108.3.3 Brauerei Dittmann 2138.3.4 Ziegelei Beine 2168.3.5 Unkrüers Mühle 2188.3.6 Auswanderer nach Amerika 2188.3.7 Anfänge der Tischlerei Bartels 2198.4 Langenberger Schulen 2208.5 Die Rhedaer Bahn 2318.6 Eindämmung von Seuchen 2358.7 Das Armen- und Krankenhaus 2368.8 Der Ortskern verändert sich 2418.9 Der Drei-Kaiser-Saal 2448.10 Die Feuerwehr 2478.11 Die Gebäudesteuerrolle von 1895/96 bis 1909 249Anmerkungen 260Quellen- und Literaturverzeichnis 263
×