Konfession und Heilsgewissheit

Herzig, Arno

Konfession und Heilsgewissheit

Schlesien und die Grafschaft Glatz in der Frühen Neuzeit

Reihe Religion in der Geschichte
Band-Nr 9
Bestell-Nr 0459
ISBN 978-3-89534-459-6
Preis 14,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

Weitere Informationen

In der Frühen Neuzeit war Deutschland in einen katholischen Süden und einen protestantischen Norden geteilt. In Schlesien existierten dagegen beide Konfessionen auf engem Raum nebeneinander. Der Versuch der Habsburger, den Katholizismus zur Staatsreligion zu machen, scheiterte an der Intervention auswärtiger Staaten und am Widerstand der protestantischen Untertanen.Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen der „gemeine Mann“ und seine Aktionen, die davon zeugen, wie wichtig ihm Konfession und Heilsgewissheit waren. Sein Verhalten ging bis zum handfestem Widerstand und zum Exil, v.a. aber zum Kryptoprotestantismus, der sich im Vertrauen auf das Wort über Generationen behauptete. Der Barockkatholizismus konnte sich erst spät durchsetzen und die Alltagskultur der Menschen bestimmen. Die Heilsgewissheit der wenigen jüdischen Gemeinden wurde von beiden christlichen Konfessionen abwertend in Frage gestellt. Im bikonfessionellen Schlesien entstand, bei allen Abgrenzungen, recht früh eine spezifische Form von Toleranz. Ulrich Schmilewski (Schlesischer Kulturspiegel 37, 2002)

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung2. Konfessionelle Strukturen 3. Widerstand und Exil3.1 Widerstand3.2 Exil4. Kryptoprotestantismus und lutherische Tradition 4.1 Chronistik als konfessionelle Behauptung4.2 Der Bauernchronist Christoph Rupprecht5. Barockkatholizismus5.1 Die pietas Austriaca als politisches Programm5.2 Orden und Adel als Träger des Barockkatholizismus6. Außerhalb der Konfessionen: Die Juden6.1 Die christliche Konfession und das Bild von den Juden6.2 Jüdische Niederlassungen 6.3 Die Entwicklung in preußischer Zeit7. Ausgang: Das Ende des konfessionellen Zeitalters Verhörprotokoll aus dem Jahr 1687Quellen- und LiteraturverzeichnisOrts- und Personenregister
×