Walter Bader

Kraus, Stefan

Walter Bader

Denkmalpflege in schwerer Zeit

Reihe Xantener Domblätter
Band-Nr 9
Auflage 1. Auflage
Umfang 232 Seiten
erschienen 15.09.2001
Bestell-Nr 0419
ISBN 978-3-89534-419-0
Preis 24,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

Weitere Informationen

Der Name Walter Bader ist untrennbar mit dem Aufbau der Denkmalpflege in Nordrhein-Westfalen verbunden. Nachdem ihm seine kritische Haltung zum Nationalsozialismus eine Haftstrafe einbrachte, war er nach 1945 als Staats- und Landeskonservator federführend an der Rettung und Wiederherstellung vieler wichtiger Baudenkmäler beteiligt. Baders Lebenswerk war der Wiederaufbau des Xantener Domes. Bereits in den 30er Jahren hatte er die Ausgrabungen im Dom geleitet. Nach dem Krieg widmete er sich der Rettung der stark zerstörten Kirche, der um den Dom gelegenen Immunität und der gesamten Stadt Xanten. Am 15. September 2001 jährt sich zum hundertsten Mal der Geburtstag von Walter Bader, dessen Biographie aus diesem Anlaß erscheint.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort • 71. Einleitung • 92. Kindheit und Ausbildung • 143. Erste Berufsjahre • 224. Walter Baders Tätigkeit im Rheinischen Landesmuseum Bonn 1933 bis 1935 • 364.1 Die Auffindung des sog. Märtyrergrabes in Xanten • 364.2 Die Neugestaltung des Rheinischen Landesmuseums • 435. Walter Baders Opposition gegen den Nationalsozialismus • 486. Die Jahre 1935 bis 1945 • 587. Leben und Arbeiten in Trümmern – Die ersten Jahre nach dem Krieg • 728. Walter Baders Tätigkeit im Kultusministerium des Landes Nordrhein-Westfalen • 788.1 Aufbau der Denkmalpflege • 788.2 Rettung der bestehenden schützenswerten Bauten • 888.3 Einbringen denkmalpflegerischer Positionen in die städtebauliche Entwicklung • 998.4 Organisationsstrukturen der Denkmalpflege • 1088.5 Die rechtlichen Grundlagen der Denkmalpflege • 1369. Walter Baders denkmalpflegerischer Ansatz • 14410. St. Viktor in Xanten • 15511. Stadt Xanten • 17612. Weitere Beispiele der denkmalpflegerischen Arbeit Walter Baders • 18713. Walter Baders Alterswerk • 204Schriftenverzeichnis Walter Bader • 217Literaturverzeichnis • 221Personenregister • 230
×