Sprachgeschichten

Neef, Martin

Sprachgeschichten

Eine Braunschweiger Vorlesung

Reihe Braunschweiger Beiträge zur deutschen Sprache und Literatur
Band-Nr 14
Bestell-Nr 0874
ISBN 978-3-89534-874-7
Preis 29,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

Weitere Informationen

Sprachgeschichten sind Geschichten, die über die Sprache erzählt werden, ebenso wie Versionen der Geschichte einer bestimmten Sprache oder der Sprache generell. Die Themen der hier versammelten Sprachgeschichten reichen von den Ursprüngen der Sprache und den Anfängen des Lesens und Schreibens über die Sprache Heinrichs des Löwen sowie der Bewohner der Stadt Braunschweig hin zur Sprache des Nationalsozialismus und des gegenwärtigen Antisemitismus, und sie widmen sich zugleich aktuellen Fragestellungen, etwa zur Sprachverarbeitung oder zur Versprecherforschung.Der vorliegende Band versammelt 16 Beiträge der Vorlesungsreihe Sprachgeschichten, die in den Sommersemestern 2007 und 2008 an der Technischen Universität Braunschweig stattgefunden hat. Diese Vorlesungsreihe steht im Kontext der seit dem Sommersemester 2001 etablierten germanistischen Ringvorlesung, die den Versuch unternimmt, mit einem interdisziplinären Ansatz die Universität und die interessierte Öffentlichkeit in einen Dialog zu bringen. Nach Literatur und Literaturwissenschaft ordnet sich die aus der Vorlesung erwachsene Publikationsreihe mit dem vorliegenden Band nun dem anderen Standbein der Germanistik zu, dem Themenbereich Sprache und Sprachwissenschaft.

Über den Autor

Martin Neef, Prof. Dr. Geboren 1963. Professor am Institut für Germanistik der Technischen Universität Braunschweig. Forschungsschwerpunkte: Schriftlinguistik, Phonologie, Morphologie, Syntax, Fachsprachenterminologie. Herausgeber der Zeitschrift 'Written Language and Literacy'. www.tu-braunschweig.de/germanistik/abt/spr/mitarb/neefBuch im Verlag für Regionalgeschichte:Sprachgeschichten. Eine Braunschweiger Vorlesung, 2010

Inhaltsverzeichnis

Vorwort • 7Helmut Henne: Frau Holle und die Grimms • 13Tobias Heinz: Sprachbiographie Hugo von Hofmannsthals • 27Jan Eckhoff: Geschichten über den Ursprung der Sprache • 55Christina Noack: Geschichte(n) des homo scribens • 73Werner Deutsch: Die Kunst des Lesens im Wandel der Zeit • 89Hans-Joachim Behr: Welche Sprache(n) sprach Heinrich der Löwe? • 99Herbert Blume: 500 Jahre Stadtbraunschweiger Sprachgeschichte • 125Ingo H. Warnke: Sprachgeschichte des Deutschen der Jahre 1884 bis 1919 • 155Dina Lüttenberg: Entartete Kunst und Deutsche Kunst • 171Monika Schwarz-Friesel: Antisemitismus in Deutschland als verbale Strategie • 193Utz Maas: (Schrift-)Sprache und Migration • 215Helmut Spiekermann: Wie reden die Menschen in Deutschland? • 233Iris Forster: Euphemistischer Sprachgebrauch im Deutschen • 257Hartmut Heuermann: Denglisch – Symptome sprachlicher Infektion • 279Susanne Borgwaldt: Sprache und Weltsicht • 289Heinz Vater: Was Versprecher dem Linguisten verraten • 305Autoren • 327
×