Von Bäumen und Denkmälern

Rasche, Werner

Von Bäumen und Denkmälern

Unverzichtbare Kulturgüter im Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Bestell-Nr 0526
ISBN 978-3-89534-526-5
Preis 19,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

Weitere Informationen

Ein Baum hat eine Geschichte, einen Lebenslauf von oft unglaublicher Dramatik. Man sollte, wie es der Autor tut, die Heimat erwandern, erfahren und erleben: die grossartig gestalteten Bäume, die Windmühlen, die mit ausgebreiteten Flügeln über Dächer und Bäume hinausragen, die historischen Baudenkmäler, Schlösser und Burgen. Mit den Erfahrungen eines weit gereisten Landschaftsgärtners durchstreift Werner Rasche den Kreis Minden-Lübbecke. Seine feinsinnigen und humorvollen Beobachtungen eröffnen dem Leser eine faszinierende Welt voller kleiner Wunder.

Inhaltsverzeichnis

5 Vorwort6 Das Weserland7 Mensch, Pflanze und Landschaft8 Von Bäumen und Denkmälern9 Evolution = Entwicklungsgeschichte10 Der Beirat für den Landschaftsschutz10 Die biologische Station und das Umweltzentrum für den Kreis Minden-Lübbecke11 Das Preussenmuseum am Simeonsplatz12 Vom Leben der Bäume14 Bäume – die ältesten lebenden Organismen der Erde15 Vom Sinn und Zweck der Pflanzensystematik16 Versäumnis16 „Mit GRÜN was ist?“17 Die Scheinakazie (Robinia Pseudoacacia)18 Der Holzapfel (Malus Sylvestris)19 Der Apfel und seine medizinische Anwendung20 Obstbäume an öffentlichen Straßen21 Der Ahorn21 Der Feldahorn (Acer campestre)21 Der Spitzahorn (Acer Platanoides)22 Der Eschen-Ahorn (Acer negundo)22 Berg-Ahorn an einer Straßenkreuzung in Ovenstädt24 Der Autor als Holzfäller25 Ein Berg-Ahorn im Maulbeerkamp25 Der große Ahornboden in der Eng26 Burgmannshof Lübbecke27 Lübbecke28 Bad Oeynhausen: Geschichte des Kurparks29 Museumshof in Bad Oeynhausen30 Der Schwedenstein30 Die Bedeutung der Transpiration bei Pflanzen und anderen Lebewesen31 Heilung und Erholung durch Bäume in Luftkurorten32 Die Birke33 Die Sandbirke (Betula pendula)35 Die Moorbirke (Betula pubescens)37 Bergkirchen39 Gedenkstein40 Der Birnbaum (Pyrus communis)42 Die Buche (Fagus sylvatica)46 Die Krause Buche47 Die Hängebuche (Fagus sylvatica Pendula)48 Die Mindener Schiffmühle49 Die Eiche: die Stieleiche (Quercus robur)50 Zur Geschichte der Eichen51 Mühle mit einem Lindenkranz (Destel) 52 Stieleichen in Holtrup und Haldem54 Altes Gehöft in Dützen mit einer Hofeiche55 Die Traubeneiche (Quercus petraea)56 Die Esche (Fraxinus excelsior)56 Die Blumen-Esche (Fraxinus ornus)57 Eschen in Frotheim58 Eschen am Großen Weserbogen59 Storchennest in Jössen60 Die Eibe (Taxus baccata)62 Der Gingko (Gingko biloba)65 Der Urweltmammutbaum oder Chinesisches Rotholz (Metasequoia glyptostroboides)66 Die Eberesche oder Vogelbeere (Sorbus aucuparia + moravica)68 Die Erle: die Rot- oder Schwarzerle (Alnus glutinosa) 71 Die Fichte ist ein Gottesgeschenk72 Die Fichte oder Rottanne (Picea abies)74 Die Hainbuche (Carpinus betulus) 76 Schloss Haddenhausen77 Das Pflanzen von Bäumen an Straßen und Plätzen77 Die Flurbereinigung78 Die Plantane (Platanus acerifolia)79 Offelten79 Der Lohn für Baumpflanzungen80 Die Haselnuss (Corylus avellana)80 Der Baumhasel (Corylus colurna)81 Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra)82 Die Stechpalme (Ilex aquifolium)83 Die Waldkiefer (Pinus sylvestris)89 Licht in den Wald und Grünanlagen!90 Die Lärche (Larix decidua [Europeae])92 Die alte Kapelle in Porta Westfalica-Barkhausen92 Bäume und ihre Funktion93 Die Linde (Tilia)93 Das Verhängnis der Silberlinde (Tilia Tomentosa)94 Die Sommerlinde (Tilia platyphyllos)95 Die Winterlinde (Tilia cordata)96 Windmühle Südhemmern98 Linde an der Mauritiuskirche, Minden99 Lindenallee, Gut Renkhausen100 Die Burg auf dem Limberg100 Die Gerichtslinde auf der Limburg101 Hoflinde in Eininghausen103 Ein Blick ins Tal am Limberg103 Die Geschichte der Wassermühlen (Wassermühle Bergkirchen)104 Levern106 Botanische Sondereinlage108 Die Bockwindmühle in Oppenwehe109 Die Porta Westfalica110 Die Edelherren vom Berge und die Schalksburg111 Aus der Geschichte Holzhausens(Porta Westfalica)112 Die Büschingsche Windmühle (Petershagen)113 Die Meßlinger Mühle114 Schloss Petershagen115 Der „Große Stein“116 Die Pappel117 Die Schwarzpappel (Populus nigra)118 Die Pyramidenpappel (Populus italica)119 Die Weiß- oder Silberpappel(Populus alba [nivea])120 Wie doch die Zeit vergeht.121 Die Kastanie: Die Rosskastanie (Aesculus hippocastanum)123 Die Edelkastanie (Castanea sativa)124 Kastanienallee zum Schloss Hollwinkel125 Schloss Hollwinkel126 Die Wildrose (Rosa canina)128 Die Rossmühle auf den Hof Meyer zu Kniendorf in Oberbauerschaft129 Die Wassermühle in Döhren130 Die Klostermühle zu Lahde131 Schlüsselburg132 Bockwindmühlen und Königsmühlen (Bockwindmühle Neuenknick)133 Die Burgruine in Rahden134 Der Göpel im Museumshof Rahden134 „Göpel“ als Schmähwort135 Der Schlehdorn (Prunus spinosa)136 Die Bergulme (Ulmus glabra)138 Die Vogelkirsche (Prunus avium)139 Der Weißdorn (Crataegus monogyna)140 Der Walnussbaum (Juglands regia)142 Die Weide (Salix)142 Die Silberweide (Salix alba)143 Großbäume auf Einzelstandorten144 Die Trauerweide (Salix alba Tristis)145 Der Wacholder (Juniperus communis)146 Die St. Laurentius-Kapelle in Nammen147 Die Komturei in Wietersheim148 Wasser150 Das Weserbergland und das Wiehengebirge als unerschöpfliche Zeitzeugen152 Der Wittekindsberg154 Bäume, die Wald und Flur verlassen haben155 Allgemeine Gedanken und Betrachtungen über Bäume156 „Das geheime Leben der Pflanzen“156 Fachbücher und Literatur, die diese Arbeit helfend begleitet haben157 Einige Worte zum Schluss158 Über den AutorÜbersichtskarte des Mühlenkreises
×