Das Stammbuch des Benedict Christian Avenarius

Schillemeit, Rosemarie

Das Stammbuch des Benedict Christian Avenarius

Zeugnisse eines Studenten- und Hofmeisterlebens in Göttingen, Braunschweig und im Leipzig des jungen Goethe

Reihe Braunschweiger Beiträge zur deutschen Sprache und Literatur
Band-Nr 4
Bestell-Nr 0344
ISBN 978-3-89534-344-5
Preis 29,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

Weitere Informationen

Das Stammbuch des Benedict Christian Avenarius mit Eintragungen aus Braunschweig, Celle und Leipzig aus den sechziger Jahren des 18. Jahrhunderts läßt ein Stück Literatur- und Kulturgeschichte vor dem Blick des Lesers entstehen. Aus dem Kreis des Braunschweiger Collegium Carolinum begegnen neben dessen Gründer, Abt Jerusalem, die Professoren, die schon in ihrer Leipziger Studienzeit als Dichter hervorgetreten waren und als 'Bremer Beiträger' in die Literaturgeschichte eingegangen sind: Carl Christian Gärtner, Johann Arnold Ebert, Friedrich Wilhelm Zachariä und Conrad Arnold Schmid. Besonderen Glanz verleiht dem Stammbuch der Eintrag des jungen Goethe: Einmal, weil Handschriften aus seiner Leipziger Zeit rar sind, zum anderen weil die Freundschaft mit Avenarius bisher so gut wie unbekannt war. Ergänzt durch Briefe an Avenarius entsteht so ein eindrückliches Bild von der damaligen literarischen und gesellschaftlichen Entwicklung in Deutschland.

Inhaltsverzeichnis

Vorbemerkung • 5Faksimiles • 9Transkriptionen und Erläuterungen • 41Das Leben des Benedict Christian Avenarius • 79Briefe an Benedict Christian Avenarius • 145Personen- und Ortsregister • 167
×