Geschichte, um zu verstehen

Schröder, Christiane

Geschichte, um zu verstehen

Traditionen, Wahrnehmungsmuster, Gestaltungsperspektiven. Carl-Hans Hauptmeyer zum 65. Geburtstag

Bestell-Nr 0948
ISBN 978-3-89534-948-5
Preis 34,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

Weitere Informationen

Geschichte, um zu verstehen – eine Einladung, Traditionen, Wahrnehmungsmustern und Gestaltungsperspektiven nachzuspüren. Historikerinnen, die sich mit urbanen Lebensräumen beschäftigen, kommen hier ebenso zu Wort wie Fürsprecher dörflicher Lebensformen; weit in die Geschichte zurückgreifende Untersuchungen treffen auf zeitgeschichtliche Betrachtungen, mikrohistorische Analysen zur niedersächsischen Regionalgeschichte auf globale Deutungsentwürfe. Theoriegeleitete Reflexionen, historische Fallstudien und interdisziplinär angelegte, anwendungsorientierte Erörterungen spiegeln das ertragreiche Wirken des Historikers Carl-Hans Hauptmeyer, dem diese Festschrift gewidmet ist.

Über den Autor

Christiane Schröder, M.A. Geboren 1963. Studium: Geschichtswissenschaft, Politikwissenschaft und Literaturwissenschaft in Hannover. Freiberufliche Historikerin; Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Didaktik der Demokratie der Universität Hannover. Veröffentlichungen zur Frauen- und Geschlechtergeschichte und zur Lokal- und Regionalgeschichte.Heike Düselder, Dr. Direktorin des Museums Lüneburg.Thomas Schwark, Dr. Direktor des Historischen Museums Hannover, Honorarprofessor an der Universität Hannover.Detlef Schmiechen-Ackermann, Prof. Dr. Geboren 1955 in Hannover. Studium: Geschichtswissenschaft, Germanistik und Pädagogik in Hannover. apl. Professor an der Universität Hannover. Sprecher des Forschungskollegs 'Nationalsozialistische ›Volksgemeinschaft‹', Vorsitzender der Forschungsinitiative 'Relations of Difference – Dynamics of Conflict'. Veröffentlichungen zur Zeitgeschichte und Diktaturforschung.www.hist.uni-hannover.de/detlef_schmiechen_ackermann.htmMartin Stöber. Geboren 1958 in Hannover. Studium: Geschichtswissenschaft und Geographie in Hannover. Assessor des Lehramts; Geschäftsführer des Niedersächsischen Instituts für Historische Regionalforschung e.V. in Hannover. Forschungsschwerpunkte: Regional- und Landesgeschichte Niedersachsens im 18. und 19. JahrhundertCarl-Hans Hauptmeyer, Prof. Dr. Geboren 1948 in Hannover. Studium: Geschichtswissenschaft und Geographie in Hannover. Professor für Geschichte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit an der Universität Hannover. Forschungsschwerpunkte: Theorie und Anwendung der Regionalgeschichte, Stadtgeschichte, Geschichte ländlicher Räume, Wirtschafts- und Sozialgeschichte Niedersachsens. Mitherausgeber der Reihe 'Materialien zur Regionalgeschichte'.http://de.wikipedia.org/wiki/Carl-Hans_Hauptmeyerwww.hist.uni-hannover.de/carl_hans_hauptmeyer.htmlBücher im Verlag für Regionalgeschichte:Quellen zur Dorf- und Landwirtschaftsgeschichte. Der Raum Hannover im Mittelalter und in der Neuzeit, 1992Hannover und sein Umland in der frühen Neuzeit. Beiträge zur Alltags-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, 1994Alltag und Politik in einem Berliner Arbeiterbezirk. Neukölln von 1945 bis 1989, 1998Adlige, Arbeiterinnen und. Frauenleben in Stadt und Region Hannover vom 17. bis zum 20. Jahrhundert, 1999Mensch – Natur – Technik. Aspekte der Umweltgeschichte in Niedersachsen und angrenzenden Gebieten, 2000Goslar und die Stadtgeschichte. Forschungen und Perspektiven 1399-1999, 2001Blatt Hannover. Historisch-Landeskundliche Exkursionskarte von Niedersachsen 16, 2007

Inhaltsverzeichnis

Vorwort • 10Martin Stöber / Christiane Schröder: Zur Vita von Carl-Hans Hauptmeyer • 15Detlef Schmiechen-Ackermann: Carl-Hans Hauptmeyer und die Kategorie der 'Region' • 29Karl Heinz Schneider: Angewandte Regionalgeschichte • 43Thomas Vogtherr: Niedersachsen als Gegenstand historischen Forschens • 55Hans Werner Niemann: Die Region in der Wirtschafts- und Sozialgeschichte • 69Christiane Meyer: Die Bedeutung von Kultur aus geographiedidaktischer Perspektive • 86Heiko Geiling: Staatliche Autorität und politische Handlungsfreiheit • 98Hans-Heinrich Nolte: Lokales und Globales: Vermittlungsversuch Innere Peripherien • 110Franz Irsigler: Das Privileg Herzog Ottos des Kindes für Lüneburg 1247 • 125Britta Rode: Der Hildesheimer Bauernstandsprozess zur Zeit der Französischen Revolution • 135Michaela Hohkamp: Die Einführung der Wächterkontrolluhr in der Herrschaft Triberg • 146Claus Füllberg-Stolberg / Katja Füllberg-Stolberg: Die Debatte um die Abschaffung des Sklavenhandels • 160Angelika Kroker: Die städtischen Forsten Goslars im 18. und 19. Jahrhundert • 174Hans-Georg Aschoff: Die Juden im Königreich Westfalen • 189Thomas Schwark: Der Staatsbesuch Georgs IV. in Herrenhausen 1821 • 203Arno Herzig: Jüdische Infrastruktur in Glogau/Niederschlesien • 223Werner Rösener: Dorfidylle, Landkritik und bäuerliche Traditionsformen • 233Anna Berlit-Schwigon: Der 'Welfenputsch' 1920 in Hannover • 251Joachim Wolschke-Bulmahn: Absolventen der Israelitischen Gartenbauschule Ahlem • 264Dietmar von Reeken: Ein Verein als Gedächtnisgemeinschaft • 282Dariusz Adamczyk: Wollin und sein Hinterland um das Jahr 1000 • 299Michael Rothmann: Geld- und Kreditverkehr auf mittelalterlichen Märkten • 318Heinrich Kaak: Brandenburgische Dörfer in der Frühen Neuzeit • 334Silke Lesemann: Umgang mit Kindstod im Adel der Vormoderne • 348Sabine Paehr: Bürgerschaftliches Engagement in der Frühen Neuzeit • 366Nadja Al-Mazraawi: Der Mittellandkanalbau in Schaumburg-Lippe • 380Christoph Rass: Die Gegenwart der Vergangenheit am Westwall • 397Claudia Fröhlich: Die Debatte um die Zentrale Erfassungsstelle Salzgitter • 411Sascha Möbius: 'Solidarität mit Solidarnosc' • 426Matthias Mahlke: Niedersächsische Grenzlandmuseen • 440Axel Priebs: Von der Stadt zur Stadtregion • 453Michele Barricelli: Das Gedächtnis der Stadt • 465Barbara Zibell: Wohnungsnahe Versorgung in Niedersachsen • 478Rainer Danielzyk / Pia Steffenhagen / Alexandra Weitkamp: Ländliche Räume • 492Gerhard Henkel: Stärken und Schwächen unserer Dörfer • 505Verzeichnis der Veröffentlichungen von Carl-Hans Hauptmeyer • 523AutorInnen und HerausgeberInnen • 541
×