Leben in der Nachkriegszeit

Tappe-Pollmann, Imke

Leben in der Nachkriegszeit

Zeitzeugen aus Lippe erinnern sich

Bestell-Nr 1049
ISBN 978-3-7395-1049-1
Preis 19,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

Weitere Informationen

Die Fachstelle Volkskunde im Lippischen Heimatbund hat sich mit Zeitzeugen auf Spurensuche in die Nachkriegszeit begeben. Wie haben die Menschen in Lippe die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg erlebt? Not und Mangel, aber auch erste Begegnungen mit amerikanischen Soldaten prägen die Erinnerungen der Nachkriegsgenerationen. Die Kriegsheimkehrer fanden zu Hause eine neue Welt vor. Flüchtlinge und Vertriebene mussten sich in der Fremde eine neue Heimat aufbauen. Nachbarn und karitative Einrichtungen versuchten, die Not der Menschen zu lindern. Nicht nur die Erwachsenen, auch Kinder und Jugendliche mussten sich neu orientieren, da die alten Werte ungültig geworden waren. Schule und Ausbildung sowie die Gestaltung der Freizeit spielten dabei eine große Rolle.Erzählungen, biografische Aufzeichnungen und Fotografien spiegeln Ausschnitte aus dem Leben in der Nachkriegszeit wider. Das Lesebuch zeigt ein breites Spektrum erlebter und erlittener Nachkriegsgeschichte.

Über den Autor

Imke Tappe-Pollmann, Dr. Geboren 1959 in Bad Salzuflen. Studium: Volkskunde, Kunstgeschichte und Ur- und Frühgeschichte in Marburg und Münster. Referentin für Landesgeschichte und Volkskunde im Lippischen Landesmuseum Detmold. Forschungsschwerpunkte: Kulturgeschichte Lippes, Brauch-, Lied- und Erzählforschung, Oral History und Sachvolkskunde.Buch im Verlag für Regionalgeschichte:Leben in der Nachkriegszeit. Zeitzeugen aus Lippe erinnern sich, 2016

Inhaltsverzeichnis

Imke Tappe-Pollmann: Einführung • 7Regina Fritsch: Veröffentlichungen zur Nachkriegszeit • 19Lena Krull: Besatzung, Entnazifizierung und demokratischer Neubeginn • 23Moritz Jungbluth: Kriegsgefangene und Heimkehrer • 43Imke Tappe-Pollmann: Nachkriegskinder • 67Daniela Stemmer-Kilian: Erwachsenwerden • 95Regina Fritsch: Flucht, Vertreibung und Neuanfang • 115Suna Willmann: Lebensumstände: Ernährung • 137Suna Willmann: Lebensumstände: Wohnen, Hygiene und medizinische Versorgung, Kleidung und Verkehrsmittel • 157Kerstin Teichmann: Kirche und Karitatives • 183Autorinnen und Autoren • 206
×