Historisches Jahrbuch für den Kreis Herford / Historisches Jahrbuch für den Kreis Herford

Kreisheimatverein Herford,

Historisches Jahrbuch für den Kreis Herford / Historisches Jahrbuch für den Kreis Herford

2010

Bestell-Nr 0797
ISBN 978-3-89534-797-9
Preis 14,90
Auf die Merkliste In den Warenkorb

Weitere Informationen

16 Aufsätze zu Menschen und Geschichten des Wittekindskreises machen das 17. Jahrbuch zu einem lesenswerten Stück Heimathistorie. 'Es ist das dickste Jahrbuch aller Zeiten!', freut sich Kreisheimatpfleger Eckard Möller. Die Schriftenreihe sei für regionalgeschichtlich interessierte Autoren ein attraktives Medium. Die Redaktion bemühe sich, dass möglichst alle Orte im Kreis berücksichtigt würden. 'Auch wenn Herford als Kreisstadt natürlich an Themen immer etwas mehr zu bieten hat.'

Inhaltsverzeichnis

Grußwort • 6 / Vorwort • 7Jörg Militzer: Walter Bäumer – der schnellste Bünder seiner Zeit • 8Florian Mildenberger: Heilstrom, Wunderheilung, Hysterie?. Das Phänomen Bruno Gröning in Herford 1949 und Deutschland (bis 1959) • 34Torsten Klingenberg, Wilfried Kura und Ortrud Gieselmann: Kaufmännische Bildung in Bünde. Von der kaufmännischen Fortbildungsschule bis zum Erich-Gutenberg-Berufskolleg • 60Heinz Höpner: Die erste Bustedter Schule • 89Rolf Botzet: Christliche Sprüche und nichtchristliche Symbole. Überraschende Ergebnisse zum Thema 'Fachwerkschmuck in Rödinghausen' • 98Sönke Simonsen: Fossilien aus der Herforder Liasmulde. Bericht über Fossilfunde vom Ausbau der Bundesstraße 239 bei Herford • 102Werner Best: 'Und dann gab es ein Rauschen, ein dumpfer Aufschlag, man sah was runterkommen'. Die abgeschossene Messerschmitt Bf 109 von Enger-Pödinghausen • 118Katrinette Bodarwé: Königin Mathilde, die Eheschließung und die Gründung Quedlinburgs – Facetten eines königlichen Lebens • 127Uwe Standera: Eine 'Hexe' als Ahnfrau?. Die Geschichte der Familie Tasche und ihres Hofes in Ahmsen von 1600 bis 1850 • 154Horst Paul: Die Glocken und Uhren der Herforder Jakobi-Kirche • 168Gerd Sievers: In Spenge geboren, in Spenge gestorben: Der Bielefelder Architekt Wilhelm Oldemeier, seine Familie und seine Bauten im Kreis Herford • 194Helge Bei der Wieden: Narren am Hof der Herforder Äbtissinnen • 214Norbert Sahrhage: 'das er einen höchst verderblichen Einfluß auf die Gemeinde ausübt …'. Der Streit um den Lehrer Blumenreich an der jüdischen Schule in Bünde • 219Michael Baldzuhn: Das älteste Bücherverzeichnis der Schulbibliothek des Friedrich-Gymnasiums von 1736 und ein bisher unbekannter Katalog von 1825 • 228Bernhard Suermann: Besitzungen der Reichsabtei Herford in der Diözese Minden vornehmlich im 14., 15. und 16. Jahrhundert – unter besonderer Berücksichtigung des Lehnswesens • 256Christoph Laue: Das Vereinsarchiv des 'Vereins für Herforder Geschichte e.V.' • 277Bibliografie • 285 / Autoren • 288
×