Historisches Jahrbuch für den Kreis Herford

Kreisheimatverein Herford

Historisches Jahrbuch für den Kreis Herford

Band 29 / Jahrgang 2022

Reihe Historisches Jahrbuch für den Kreis Herford
Band-Nr 29
Auflage 1. Auflage
Umfang 264 Seiten, 136 s/w-Abbildungen, 42 Farbabbildungen
Einband gebunden
erschienen 26.01.2022
Bestell-Nr 1329
ISBN 978-3-7395-1329-4
Preis 19,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

Weitere Informationen

Im 19. und ersten Drittel des 20. Jahrhunderts trugen Juden zum wirtschaftlichen Aufstieg im Raum Herford bei und waren ganz selbstverständlich Mitglieder der Gesellschaft – bis zum jähen Abbruch durch die NS-Politik. Das Gästebuch der von der Bünder Familie Ruben geführten Pension »Ella« ist ein Spiegelbild der Gemütslage der jüdischen Bevölkerung in den 1930er und beginnenden 1940er Jahren. Der Rechtsanwalt Dr. Hans Davidsohn setzte sich gegen die Diskriminierung in den Jahren ab 1933 ein. Hans Grabowski versuchte nach den ersten Deportationen, das jüdische Gemeindeleben im Raum Herford zu retten. Im Interview spricht der Vorsitzende der jüdischen Gemeinde Herford-Detmold über das wieder angekommene jüdische Leben in Herford.

Inhaltsverzeichnis

Grußwort • 7
Vorwort der Herausgeber • 8
Maren-Sophie Fünderich: Von einer Detailhandlung zur ersten Möbelfabrik zwischen Berlin und Köln. Gustav Kopka und die Anfänge der Serienmöbelfertigung • 9
Thomas M. Dann / Uwe Standera / Lutz Volmer: Ländliche Hochzeitsschränke aus dem Kreis Herford vom 18. bis ins 20. Jahrhundert. Ergebnisse einer Sachgutdokumentation • 34
Monika Lüpke / Mathis Nolte (Vorwort) : Frauenleben im Zweiten Weltkrieg – Löhner Frauen erinnern sich • 69
Norbert Sahrhage: Zeugnis des Untergangs. Das Gästebuch von Ella und Emil Ruben, Bünde • 88
Christoph Laue: »Wunschgemäß berichte ich …« Hans Grabowskis Einsatz für die jüdische Gemeinde Herford nach den Deportationen ab Dezember 1941 • 95
Sebastian Schröder: Eine Stadt voller Misthaufen: Enger am Ende des 18. Jahrhunderts • 126
Rainer B. Brackhane: Herford ist nicht Kevelaer. Herforder Wallfahrts-Traditionen im Wandel der Zeit • 138
Gerd Sievers: Zur Geschichte des Handballsports im Kreis Herford. Teil 2: Handballgeschichte in den Kommunen des Kreises Herford • 167
Dieter Steffen: Der Tischtennis-Club Mennighüffen unterwegs in Europa. Siege und Niederlagen beim Inter-Cup in den 1990er-Jahren • 195
Matitjahu Kellig / Anna Vogt (Gespräch) : Die Jüdische Gemeinde Herford-Detmold: Historische Entwicklung und Zukunftsperspektiven • 204
Volker Beckmann: Dr. jur. Hans Davidsohn: Ein Leben für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte. »A fantastic young man with musical aspirations« (Kurt Halle) • 214
Roland Linde: Nachkommen, Namen, Erzählungen, Grabmal – Wie man sich im Mittelalter an Widukind erinnerte • 235
Auswahl-Bibliografie Kreis Herford 2021 • 259
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren • 264